Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Rücken weiten & Beine dehnen

Supta Tadasana, Urdhva Hastasana
Supta Padangusthasana I und II

Arme und Beine strecken, den Rücken weiten
Du brauchst: einen Gurt oder Bademantelgürtel, evt. eine Decke

Wem es gefallen hat, der kann mir gerne eine kleine Spende via Paypal an om@yoganika.de schicken.
Es kommen weitere Programme… 🙂 Wenn ihr Wünsche habt, lasst es mich wissen.
Herzliche Grüße, Anika

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Erholen und Durchatmen

Swastikasana und Supta Baddhakonasana mit Atemwahrnehmung
Die Lampe schaut auch sehr interessiert zu… 🙂

Brustkorb weiten, Durchatmen, Kopf zur Ruhe bringen
Du brauchst: ein paar Decken oder ein Polster und idealerweise einen Gurt oder ein Theraband

Wem es gefallen hat, der kann mir gerne eine kleine Spende via Paypal an om@yoganika.de schicken.
Es kommen weitere Programme… 🙂 Wenn ihr Wünsche habt, lasst es mich wissen.
Herzliche Grüße, Anika

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Nerven beruhigen mit einer Ruhehaltung – Demo

Hingabe an das Leben, an den Atem: Diese Ruhehaltung, eine Art Setu Bandha Sarvangasana, ist von jedem Bett aus möglich. So öffne und ich entspanne ich meinen Körper auch, wenn ich auf Reisen bin.
Die Haltung wird nur kurz demonstriert, ihr könnt sie danach Zuhause, wenn ihr unruhig oder erschöpft seid oder vor dem Schlafengehen, üben.

Wem es gefallen hat, der kann mir gerne eine kleine Spende via Paypal an om@yoganika.de schicken. Es kommen weitere Programme… 🙂 Wenn ihr Wünsche habt, lasst es mich wissen.
Herzliche Grüße, Anika

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

20min Yoga am Schreibtisch

Heute mein Beitrag aus dem ‘Home-Office’ zu ein bißchen mehr Entspannung für euch: Wenn die Gedanken kreisen und man nicht nur Alltag, sondern auch völlig neue Umstände organisieren muss, hilft es, immer wieder in den Moment zu kommen: Körper und Atem spüren, das tun, was man kann und dem Rest gegenüber gelassen bleiben…

Wem es gefallen hat, der kann mir gerne eine kleine Spende via Paypal an om@yoganika.de schicken. Es kommen weitere Programme… 🙂 Wenn ihr Wünsche habt, lasst es mich wissen.
Herzliche Grüße, Anika

Iyengar-Yoga: Pause am Schreibtisch from Anika Kopfüber on Vimeo.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Wie ‚Möbel-Yoga‘ Schmerzen lindert (Zeitungsartikel von Martin Haar)

Es ist oft sehr schwer, das, was man schon seit Jahren tut, anderen zu erklären. Darum war ich sehr gespannt auf den Artikel in der Stuttgarter Zeitung, den der Journalist Martin Haar nach einer Probestunde in einer regenerativen Stunde bei mir schrieb. Meine Kollegin Susanne hat dann noch länger mit ihm geplaudert.

Dabei herausgekommen ist ein gelungener Artikel über unsere Yoga-Tradition, den Iyengar-Yoga, der einen interessanten Einblick für Nicht-Yogis bereit hält.

Hier könnt ihr den Artikel selbst lesen:

https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.nur-im-westen-wie-moebel-yoga-schmerzen-lindert.68017a29-2433-451b-abed-3cb5955d34f1.html

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

100 Jahre B.K.S. Iyengar

Am 14. Dezember diesen Jahres feiern Yogis weltweit den 100. Jahrestag BKS Iyengars, in dessen Tradition auch ich übe und unterrichte. Er hat Yoga in die Welt getragen und immer weiter verfeinert. Seine therapeutische Arbeit, seine Detailarbeit in den Asanas und seine Bücher, Vorträge und philosophischen Artikel sind ein wunderbares Erbe an alle Übenden.
Einen kleinen Einblick in sein Schaffen und Leben zeigt das Interview mit BKS Iyengar aus der Abhyasa_9/1999

Unser Team von Yoga West hat die nächsten Samstagstermine seinen Büchern und Sequenzen daraus gewidmet. Und am Geburtstag selbst feiern wir mit Tee und indischen Snacks und schauen die Dokumentation „Der atmende Gott“ gemeinsam an. Hier ein kleiner Überblick über die Termine, bitte bei Interesse anmelden.

Samstag, 24. November 2018, 10 – 12 Uhr
Licht auf Yoga mit Claudia Senoner
0176 – 41 16 80 95

Samstag und Sonntag, 1. und 2. Dezember 2018
Grundlagen der Yogaphilosophie und Einführung in die Meditation mit Matthias Kärcher

Samstag, 8. Dezember 2018, 10 – 12 Uhr
Licht aufs Leben mit Mark Kysela
0173 – 702 33 44

Freitag, 14. Dezember 2018, 18:15 – 19:45 Uhr
Der Baum des Yoga mit Susanne Mayer
0178 – 854 37 47

Filmvorführung “Der atmende Gott” ca. 20:15 Uhr
mit Chai und indischen Köstlichkeiten auf Spendenbasis für den Bellur Trust*

Samstag, 22. Dezember 2018, 10 – 12 Uhr
Licht auf Pranayama mit Anika Gehlert
0173 – 98 65 208

Um Anmeldung bei dem jeweiligen Lehrer wird gebeten. Die Samstagstermine kosten 20 €, der Freitagabend-Kurs wie üblich 18 € / 15 € und die Geburtstagsfeier mit Filmvorführung ist frei. Weitere Infos auf www.yogawest.de

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Silvester: Tango-Yoga-Urlaub

Wir wollen intensiv Tango tanzen und an wichtigen Details feilen, die für den Tanzfluß und die Verbindung im Paar von Bedeutung sind. Dazu gibt es morgens und abends einen Unterrichtsblock mit Liane & Benedikt. Im Vorfeld wird Anika uns durch abgestimmte Yoga-Übungen auf den Unterricht vorbereiten und unser Körperbewußtsein stärken. Neben grundsätzlichen technischen Aspekten sind uns im Tango Themen wie Präsenz und innere Haltung sehr wichtig. Daher richtet sich das Angebot an alle, die bereits Grundkenntnisse im Tango besitzen, und nicht an ein bestimmtes Niveau.
 
Nachmittags gibt es Freiraum für eigene Aktivitäten oder reine Erholung. Wer möchte kann mit uns kleinere Ausflüge in die Umgebung machen. Der Gruberhof liegt wunderschön in den Bergen und wird wohl zu Schneespaziergängen einladen. Außerdem sind die Krimmler Wasserfälle (die größten Europas) nicht weit entfernt und wir möchten mit Euch dieses außergwöhnliche Naturschauspiel erleben. Im Seminarhaus gibt es zudem eine Sauna, die wir benutzen können.
 
Den Jahreswechsel wollen wir nicht nur feiern, sondern eine bewußte Verabschiedung des alten Jahres vollziehen und mit einer klaren Neuausrichtung den Wechsel nach 2019 erleben.
 
Weitere Informationen zum Seminarhaus findet Ihr auf der Homepage unter www.gruberhof.info. Der Gruberhof liegt etwa dreieinhalb Fahrstunden von Stuttgart entfernt und wir können Fahrgemeinschaften bilden. Wer möchte, kann seinen Aufenthalt nach dem Tango-Urlaub noch verlängern und zum Beispiel noch einige Tage Skifahren.
 
Also: Was kann es Schöneres geben, als mit Blick auf die verschneiten Berge Tango zu tanzen, zwischendurch in die Sauna zu gehen, eventuell die Skier anzuschnallen, den Körper nach viel Bewegung gut zu spüren und von lauter netten Menschen umgeben zu sein…
 
Wir freuen uns auf die Zeit mit Euch und unseren gemeinsamen Übergang ins neue Jahr!
 
Termin: 27. Dezember 2018 bis 1. Januar 2019
Ort: Gruberhof Familie Aschaber, Jochbergthurn 9, 5730 Mittersill (Österreich)
Kosten: 400,- Euro für Übernachtung und Verpflegung,
zusätzlich 300,- Euro für das Unterrichtsangebot
Anmeldung und Rückfragen: bei Liane unter 0177-8404269 oder info@lalotango.de
www.yoganika.de
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Yoga Spezialthemen

Schultern, Nacken und Kiefer entspannen:
Mit der richtigen Arbeit in den Yogahaltungen wird Weite im Körper geschaffen, gekräftigt und entspannt. An diesem Termin steht ganz der obere Bereich des Brustkorbes mit Schultergürtel, Nacken und Kiefer im Fokus. Wir schaffen Raum und Weite durch spezielle Übungen für unseren Fokus-Bereich, sowohl in einer guten aufrechten Haltung, aber auch in fortgeschrittenen Haltungen, in denen das vielleicht nicht mehr so leicht ist. So öffnet sich der Schultergürtel und der Nacken bekommt mehr Raum. Wenn du schon Yogaerfahrung hast, kannst du dich per Email an anika.gehlert@yogawest.de anmelden.

3. November 2018
Yoga am Samstag mit Anika
10.00 – 12:00 Uhr
20 €

Nächster Termin:
12. Januar 2019
Dynamischer Übergang zwischen Asanas

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Praktikant/in gesucht!

Praktikum im Kulturbereich: Tango, Charleston, Yoga

Zwei selbständige Frauen, die seit vielen Jahren Yoga, Tanz und Events anbieten, suchen tatkräftige und kreative Unterstützung bei der Organisation, Verwaltung,
Umsetzung und Marketing für Kurse, Räume und Events.

Deine Aufgaben
können stetig wachsen je nach Kapazität und Engagement, so zum Beispiel:
– Kulturmanagement
– Marketing, Social Media und Öffentlichkeitsarbeit
– Recherche und Bürotätigkeiten
– Kommunikation mit Kunden
– Kursverwaltung
– Raumbetreuung und Verwaltung
– Eventorganisation
– Dokumentation (Fotografie, Texte)
– Audio-Bearbeitung, Musikarchivierung
– evt. Assistenz bei Yoga- und Tanzunterricht
– evt. Bardienst

Du bringst mit:
– Eigenständiges Arbeiten
– Kommunikationsfähigkeit
– strukturiertes Arbeiten und Organisationstalent
kombiniert mit Chaos-Toleranz 🙂
– Computerkenntnisse
– Social Media Kompetenz
– idealerweise Fotografie & Webdesign-Fähigkeiten
– Interesse an Musik, Tanz und Bewegung

Wir bieten:
– Flexibles Praktikum mit Einblick in Berufsalltag
und Tätigkeitsfelder in der selbstständigen Kreativwirtschaft
– Kostenfreie Teilnahme an unserem Kursangebot:
Tango, Charleston, Iyengar Yoga
– Raumnutzung für eigene Projekte
– Freiraum für selbstständige Mitgestaltung
– Fahrtkostenerstattung
– schönen Arbeitsplatz

Zeitraum:
– Start flexibel
– mindestens 2 Tage die Woche
– mindestens 3 Monate
– gerne längerfristig

Ausbau zur Nebentätigkeit möglich!

Kontakt:
Bewerbung mit Motivation, Fähigkeiten, Referenzen, Lebenslauf, Bild und zeitlichen Vorstellungen zum Praktikum gerne als Mail an
Anika | info@anikakopfueber.de | 0173.9865208

Infos:
www.cielo-stuttgart.de
www.lalotango.de
www.anikakopfueber.de
www.yoganika.de

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Infoabend Iyengar-Yoga-Ferien am Sonntag, 7.10.2018

Iyengar®-Yoga-Ferien in Goa / Indien, 03. – 17. Februar 2019
Kurs-Module von 4 – 14 Tage, für Anfänger und Mittelstufe
mit Anika Gehlert & Matthias Kärcher

Seit nunmehr 20 Jahren reist Matthias Kärcher nach Indien und bietet im Februar 2019 bereits zum 6. Mal Iyengar®-Yoga-Ferien in Goa an. Diesmal werden Anika und Matthias gemeinsam diesen Yoga-Urlaub durchführen.

Für alle Interessierte bieten wir im Rahmen eines Info-Abends einen kleinen Vorge-schmack und erzählen über Land und Leute, wie sich dieser unglaubliche Subkontinent entwickelt hat und wie er immer noch in alten Traditionen hängt.

Von 17.00 – 18.30 Uhr stimmen wir uns mit einer Yogastunde ein und ab 19.00 Uhr zeigen wir Euch Bilder von Indien und geben Informationen zu den Yoga-Ferien im Februar 2019. Es gibt Dal, Tee und Snacks. Der Abend ist auf Spendenbasis.

bei Yoga West, Schwabstr. 12a, Stuttgart
Anmeldung für die Snacks gerne an: om@yoganika.de