Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Ayurveda & Yoga

Yoga & Ayurveda sind untrennbar verbunden. Mit dieser Workshop-Reihe geben Katja, Ayurveda-Beraterin, und Anika, Iyengar-Yogalehrerin, neue Impulse, wie die beiden Lehren zu mehr Gesundheit, Gleichgewicht und körperlicher und geistiger Stabilität führen können.

In der westlichen Welt und noch mehr zur jetzigen Zeit haben wir quasi alle eine Vata-Störung. Das heißt zu viel Streß, Grübelei, Sorgen, Unruhe. Es ist nicht nur eine Frage der Situation und des Charakters! Auch Lebensgewohnheiten wie Ernährung und Tagesrhythmus und natürlich auch Yoga und Meditationsübungen können einen starken Einfluß darauf haben, ob wir mehr grübeln oder gelassener bleiben.

Im nächsten interaktiven Online-Seminar werden wir mit euch einen abwechslungsreichen Einblick zur Beruhigung des Vata-Doshas schaffen. Gemeinsam werden die Seminar-Inhalte erarbeitet: Vom Allgemeinen zum Spezifischen und von grundsätzlichen Ayurvedischen Prinzipien leiten wir konkrete Tipps für den Alltag und das Yoga üben ab: Wie erkennst du Vata-Störungen und wie gleichst du sie wieder aus?

Das Ergebnis des Seminars für dich soll keine Liste zum Befolgen sein, sondern ein grundsätzliches Verständnis, wie der Vata-Dosha funktioniert und wie du seinen Anzeichen situativ entgegensteuern kannst.

Termine:
17.4.2021, Samstag, 10-12h Grübelei stoppen – Vata beruhigen
5.6.2021, Samstag, 10-12h Chill mal – Pitta kühlen

Kursgebühr: 30€
Interaktiver Online-Workshop Theorie und Praxis
Grundlagen-Video erhältst du vorab. Aufzeichnung als PDF oder Video danach.
Anmeldung unter Yoga West (Stuttgart), www.Yogawest.de

Regelmäßige Austauschrunden und unser neuer Newsletter helfen dir, neue Gewohnheiten zu entwickeln und Schritt für Schritt etwas für dich und deine Gesundheit zu tun. Abonniere die Ayurveda-News und lass dir Rezepte, Tipps und Tricks schicken!




#ayurveda #iyengaryoga #hathayoga #onlineseminar #vatastörung #grübelei #sorgen #angst #unruhe #entspannen #ernährung #lebensgewohnheiten



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.