Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Yoga bei Rückenschmerzen

Wenn du Rückenschmerzen hast, hilft manchmal nur ablegen auf etwas Hartes… Gar nicht doof, denn der Boden gibt dir ein klares Feedback. Wenn du jetzt noch die Füße gegen eine Wand drückst und ein bißchen die Beine dehnst, hast du dir schon viel Gutes getan. Ischias-Beschwerden werden so gemildert und der untere Rücken, die LWS (Lendenwirbelsäule) entlastet.

Die Übungen hier im Video: Supta Tadasana, Urdhva Hastasana, Supta Padangusthasana I und II
Du brauchst: einen Gurt oder Bademantelgürtel, evt. eine Decke

Haben die Übungen bei deinen Rückenschmerzen geholfen? Hast du noch andere Beschwerden? Warum übst du Yoga?

Wenn du über neue Videos informiert werden möchtest, abonniere die Yoga-News:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.